Erfolgreich nach neuer DIN EN ISO 9001:2015 zertifiziert

11. Januar 2018

Seit nunmehr 9 Jahren (!!!) verfügt die Praxis über ein zertifiziertes Qualitätsmanagement nach DIN EN ISO. Die Umstellung auf die neue DIN EN ISO 9001:2015 wurde mit der erfolgreichen Rezertifizierung im November 2017 abgeschlossen.

Das gesamte Praxisteam beteiligte sich mit großem Engagement 2017 an der Umstellung auf die neue DIN EN ISO 9001:2015. Die beiden QMB’s Joe Holzmann-Veser und Corrina Müller leiteten und begleiteten mit hohem persönlichen und zeitlichen Einsatz die Umstellung; jedes Teammitglied war an der Umstellung und Neustrukturierung / Neuformulierung der einzelnen Kapitel beteiligt.

Beim Teamtag in der „Pfrondorfer Mühle“ am 29.09.2017beschäftigte sich das Team abschließend mit der Umstellung auf die neue DIN EN ISO. In Zweiergruppen präsentierten die Teammitglieder einzelne Kapitel der neuen DIN EN ISO und ihre Umsetzung in der Praxis. Interessierten Lesern dieser Zeilen sei die Lektüre des Artikels „Teamtag Praxis Veser 2017“ auf dieser Seite empfohlen.

Einmal mehr verlief das Zertifizierungsaudit am 09.11.17 durch Frau Schwarz von der Zertifizierungsgesellschaft “i-med-cert” aus Dortmund in ruhiger, konstruktiver Atmosphäre und war für das Praxisteam nicht nur informativ und interessant, sondern erfolgreich. Das zwischenzeitlich zugegangene Auditprotokoll bestätigte die gute Arbeit des Praxisteams im abgelaufenen Jahr 2017: es wurden keine wesentlichen Verbesserungspotentiale formuliert.

PL Wilfried M. Veser lobte abschließend die hervorragende Arbeit seines Teams, dankte seinen Mitarbeiterinnen für ihr tolles Engagement. Die permanente Weiterentwicklung des Qualitätsmanagements der Praxis sei eine lohnende Aufgabe und gut investiertes Geld. Der Patient profitiere von erhöhter Behandlungsqualität, Sicherheit und strukturierten Abläufen, die Praxismitarbeiterinnen von klar strukturierten Prozessen und einem Umfeld, ausgerichtet auf Weiterentwicklung und Verbesserung. “Wir reden nicht nur von Qualitätsmanagement – sondern wir beschäftigen uns täglich damit und lassen uns auch gerne von außen kontrollieren und zertifizieren. Unser Zertifikat ist aktuell und zeigt, dass wir uns nach wie vor intensiv mit Qualitätsmanagement beschäftigen“ so Veser.

Teamtag 2017

18. Oktober 2017

Am 29.09.2017 fand unser jährlicher Teamtag unter dem Motto „Nur wer sein Ziel geht, findet den Weg“ statt. Gerne möchten wir Ihnen Einblick in diesen spannenden, erlebnis- und erfahrungsreichen Tag geben.

Zum Bericht (PDF)

Für Umstellung auf DIN EN ISO 9001:2015 gewappnet

8. Januar 2017

Seit 8 Jahren verfügt die Praxis zwischenzeitlich über ein zertifiziertes Qualitätsmanagement nach DIN EN ISO 9001:2008.Die Umstellung auf die neue DIN EN ISO 9001:2015 wurde bereits eingeleitet.

Das externe Überwachungsaudit im November 2016 durch Frau Schwarz von der Zertifizierungsgesellschaft “i-med-cert” aus Dortmund verlief in ruhiger, konstruktiver Atmosphäre und war für das Praxisteam nicht nur informativ und interessant, sondern auch erfolgreich. Einmal mehr zeigten sich die beiden QMBs Joe Holzmann-Veser und Corinna Müller sowie das ganze Team  bestens präpariert; seit dem letzten Überwachungsaudit vor einem Jahr wurden nicht nur die routinemäßig anstehenden QM-Aufgaben vorzüglich erledigt, sondern bereits die Umstellung auf die neue DIN EN ISO 9001:2015 eingeleitet. Das gesamte Team engagierte sich bei den Analysen zur Arbeitssicherheit auf Basis der TRBA 250 und der Erarbeitung des neu geforderten „Risiko-Managements“ in der Praxis.

PL Wilfried M.Veser lobte abschließend die hervorragende Arbeit seines Teams, dankte seinen Mitarbeiterinnen für ihr tolles Engagement. Die permanente Weiterentwicklung des Qualitätsmanagements der Praxis sei eine lohnende Aufgabe und gut investiertes Geld. Der Patient profitiere von erhöhter Behandlungsqualität, Sicherheit und strukturierten Abläufen, die Praxismitarbeiterinnen von klar strukturierten Prozessen und einem Arbeitsumfeld, ausgerichtet auf Qualität,Weiterentwicklung und Verbesserung. “Wir reden nicht nur von Qualitätsmanagement –sondern wir beschäftigen uns täglich damit und lassen uns auch gerne von außen kontrollieren und zertifizieren“ so Veser.

Im zwischenzeitlich zugegangenen Auditprotokoll wurden keine Beanstandungen bzw. Verbesserungspotentiale formuliert- ein Zeichen, dass die Praxis gut aufgestellt und für die im Herbst anstehende Zertifizierung nach der neuen DIN EN ISO 9001:2015 gewappnet ist.

Neu: Wundsprechstunde

20. Juni 2016

Neu ab Mai 16: Wundsprechstunde „Chronische Wunden“ am Mittwochvormittag

NUR nach Terminvereinbarung über MFA Corinna Müller unter 07032 / 24474

Foto: Corinna Müller

Zur Vorstellung von Patienten mit chronischen Wunden bitten wir den Hausarzt / Vorbehandler vorab um Übermittlung aller relevanten Unterlagen zur Vorgeschichte, z. B Arztbriefe, Histologiebefunde, Röntgenbilder, Laborwerte, Antibiogramm, Medikamentenplan, Auflistung bisheriger lokaler Behandlungsmaßnahmen…

Ihr
Wilfried Veser mit Team

Teamtag 2015

2. August 2015

„Unser Team soll noch besser werden“

Mit dieser Zielsetzung fand unser 2. „Team-Tag“ am  12.06.15 in der Kunstschule Schönbuch in Breitenholz statt.

Unter dem Motto „Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann“ erlebte das Praxisteam unter Leitung von Frau Henriette Krauth, Teamcoachin und Kommunikationstrainerin aus Wildberg, einen spannenden, „bewegten“ und erkenntnisreichen Tag.

Bereits am 16.04.15 hatte sich Frau Krauth dem Praxisteam im Rahmen einer Teamsitzung vorgestellt. Jedes Teammitglied nahm einen Gegenstand aus „dem Koffer voller Erwartungen“ – symbolisch für die Erwartung an den Teamtag, z.B. den „Liegestuhl“ in Erwartung eines entspannten Tages, oder wie W.M. Veser die „Krawatte“, die er ablegen wollte, um einen Tag lang ganz „normales“ Teammitglied zu sein.

(mehr …)

Hygiene- fachlich und personell gut aufgestellt

7. April 2015

Praxishygiene besitzt bei uns einen hohen Stellenwert. Wir stellen uns der Verantwortung, unseren Patienten einen möglichst optimalen Schutz vor Infektionen und übertragbaren Krankheiten zu bieten.

Das Hygienemanagement als wesentlicher Teil eines nach DIN EN ISO zertifizierten Qualitätsmanagements spielt dabei eine zentrale Rolle.

Bei der Hygieneverantwortlichen  und stellvertretenden  Qualitätsmanagement- beauftragten Corinna Müller liegt diese Verantwortung in verantwortungsbewussten und geschulten Händen. Die Aufbereitung und Sterilisation von Medizinprodukten (z.B. OP-Instrumentarium) erfolgen mit validierten Verfahren.

Mit Andrea Schwab hat Mitte März  2015 bereits die vierte Mitarbeiterin der Praxis den Sachkundelehrgang zur Erlangung der Sachkenntnis für die Instandhaltung von Medizinprodukten in der ärztlichen Praxis gem. § 4(3) MPBetr.V (40 Stunden einschl. Prüfung), gemäß den Richtlinien des Robert-Koch-Instituts (RKI) und des Bundesministeriums für Arzneimittel und MP (BfArM) erfolgreich absolviert.

Praxisleiter W.M. Veser hat Ende März 2015 in Berlin erfolgreich an einem 40-stündigen Fortbildungslehrgang zum „ Hygienebeauftragten Arzt“ teilgenommen, einer  umfassenden Weiterbildung mit den Schwerpunkten „ Allgemeine Hygiene“ und „Infektionsschutz“.

Praxis erfolgreich rezertifiziert

11. Januar 2015

6 Jahre ( !!! ) ist die Praxis zwischenzeitlich nach DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert.
Nach Erstzertifizierung im Herbst 2008, der Re- Zertifizierung im November 2011 folgte am 6. November 2014 das Zertifizierungsaudit durch Frau Schwarz von der Zertifizierungsgesellschaft “i-med-cert” aus Dortmund. Die QMBs Joe Holzmann-Veser und Corinna Müller hatten seit dem letzten Überwachungsaudit im November 2013 hervorragende Arbeit geleistet.Das gesamte Praxisteam war nicht nur gut präpariert, sondern vor allem hoch motiviert und engagiert. In allen auditierten Bereichen wurde ein verständliches, schlüssiges und funktionierendes Qualitätsmanagement- System konstatiert.Wesentliche Beanstandungen und gravierende Verbesserungspotentiale gab es nicht.
Praxisinhaber W.M. Veser lobte abschließend sein hoch motiviertes Team, dankte allen für ihr großes Engagement. Das jahrelange und permanente Arbeiten an der Weiterentwicklung des Qualitätsmanagements trage tagtäglich zu besseren Arbeitsabläufen, besserer Behandlungsqualität und Patientensicherheit bei.

Das Zertifikat nach DIN EN ISO 9001:2008 wurde zwischenzeitlich der Praxis
zugestellt:

Zertifikat Qualitätsmanagement

Neu: Jasmin Benkowitsch

9. Juni 2014

Mit Jasmin Benkowitsch begegnet Ihnen ein neues Gesicht in der Praxis. Sie ersetzt Jana Hogl, die am 10.07.2014 in Mutterschutz gehen wird. Ich bin glücklich, mit Frau Benkowitsch ein junges, sympathisches, gut ausgebildetes und tatkräftiges Teammitglied gewonnen zu haben und wünsche ihr in der Praxis viel Erfolg sowie viele neue und positive Erfahrungen in ihrem Berufsleben.

W.M. Veser

 

Erfolgreiches Audit im Qualitätsmanagement

24. November 2013

 

 

Im Qualitätsmanagement gut aufgestellt

– erfolgreiches QM- Überwachungsaudit



Einmal jährlich unterzieht sich das Praxisteam einem externen Überwachungsaudit im Rahmen des implementierten und zertifizierten Qualitäts-managements nach der Norm DIN-EN-ISO 9001:2008. Am 07.11.2013 auditierte Frau Neugebauer von der Zertifizierungsstelle „i-med-cert“ in Dortmund.

Die hervorragende Arbeit der beiden QMBs, Josefine Holzmann-Veser und Rebecca Müller, trägt beachtliche Früchte; das gesamte Team zeigte sich zuletzt hoch motiviert und engagiert. Sämtliche Verfahrens- und Arbeitsanweisungen der verschiedenen Arbeits- bereiche wurden von den einzelnen Verantwortlichen des Teams überarbeitet, mit der „QM-Verschlankung begonnen, neue Impulse und Ziele gesetzt. Das Überwachungsaudit verlief aus Sicht aller Beteiligten zur vollsten Zufriedenheit. Es gab keine Beanstandungen.

PL W.M. Veser dankte allen Teammitgliedern für ihr großes Engagement in der Weiterentwicklung des Qualitäts- managements der Praxis zum Wohle der Patienten. Ein gemeinsames Essen im „Mauerwerk“ beschloss einen erfolgreichen Tag.

„Team-Tag“ in Berneck

5. Mai 2013

 

 

Das Praxisteam in Berneck

„Team-Tag“  in Berneck

verstehen – verändern – verbessern //

                                                                                          lernen – lachen – lecker essen

Einen kurzweiligen, spannenden und gewinnbringenden „Team-Tag“ erlebte das Praxisteam am 12.April in Berneck. Coachin und Moderatorin Henriette Krauth aus Wildberg verstand es vorzüglich, uns in lockerer und entspannter Atmosphäre mit ihrem, uns allen unbekannten Mix aus Gruppenspielen und teilweise „tiefgeistigen Themen“, in ihren Bann zu ziehen. Es war ein Tag voller Spannung, Konzentration und Überraschungen-  selten wurde so viel und herzlich zusammen gelacht.

Obwohl manche schon seit Jahren täglich bis zu 10 Stunden zusammen arbeiten, förderte die Kennenlern – Runde viel Neues und Persönliches über den Gegenüber zutage.  Erstaunlich, wie gut man die „neuen“ Teammitglieder schon kannte – und dennoch: vieles zur Person, ihrer Einstellung zu Arbeit  und Patienten, war nicht nur spannend und überraschend, sondern erfreulich offen und ehrlich.

(mehr …)