Seit nunmehr 9 Jahren (!!!) verfügt die Praxis über ein zertifiziertes Qualitätsmanagement nach DIN EN ISO. Die Umstellung auf die neue DIN EN ISO 9001:2015 wurde mit der erfolgreichen Rezertifizierung im November 2017 abgeschlossen.

Das gesamte Praxisteam beteiligte sich mit großem Engagement 2017 an der Umstellung auf die neue DIN EN ISO 9001:2015. Die beiden QMB’s Joe Holzmann-Veser und Corrina Müller leiteten und begleiteten mit hohem persönlichen und zeitlichen Einsatz die Umstellung; jedes Teammitglied war an der Umstellung und Neustrukturierung / Neuformulierung der einzelnen Kapitel beteiligt.

Beim Teamtag in der „Pfrondorfer Mühle“ am 29.09.2017beschäftigte sich das Team abschließend mit der Umstellung auf die neue DIN EN ISO. In Zweiergruppen präsentierten die Teammitglieder einzelne Kapitel der neuen DIN EN ISO und ihre Umsetzung in der Praxis. Interessierten Lesern dieser Zeilen sei die Lektüre des Artikels „Teamtag Praxis Veser 2017“ auf dieser Seite empfohlen.

Einmal mehr verlief das Zertifizierungsaudit am 09.11.17 durch Frau Schwarz von der Zertifizierungsgesellschaft “i-med-cert” aus Dortmund in ruhiger, konstruktiver Atmosphäre und war für das Praxisteam nicht nur informativ und interessant, sondern erfolgreich. Das zwischenzeitlich zugegangene Auditprotokoll bestätigte die gute Arbeit des Praxisteams im abgelaufenen Jahr 2017: es wurden keine wesentlichen Verbesserungspotentiale formuliert.

PL Wilfried M. Veser lobte abschließend die hervorragende Arbeit seines Teams, dankte seinen Mitarbeiterinnen für ihr tolles Engagement. Die permanente Weiterentwicklung des Qualitätsmanagements der Praxis sei eine lohnende Aufgabe und gut investiertes Geld. Der Patient profitiere von erhöhter Behandlungsqualität, Sicherheit und strukturierten Abläufen, die Praxismitarbeiterinnen von klar strukturierten Prozessen und einem Umfeld, ausgerichtet auf Weiterentwicklung und Verbesserung. “Wir reden nicht nur von Qualitätsmanagement – sondern wir beschäftigen uns täglich damit und lassen uns auch gerne von außen kontrollieren und zertifizieren. Unser Zertifikat ist aktuell und zeigt, dass wir uns nach wie vor intensiv mit Qualitätsmanagement beschäftigen“ so Veser.